Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 652 mal aufgerufen
 Alles rund um Michel Vaillant
Seiten 1 | 2
Old Rein ( Gast )
Beiträge:

26.09.2014 08:47
La lettre de Michel Vaillant antworten

Zwischen 1998 und 2002 erhielt ich von Graton Editeur insgesamt 4 "Briefe", die sog. "La Lettres de Michel Vaillant". Ich habe von diesen Briefen bisher noch nichts hier auf der Michel Vaillant Website gesichtet. Sind diese Briefe den meisten deutschen Fans unbekannt geblieben?

BobCramer Offline



Beiträge: 191

05.10.2014 00:56
#2 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Es gibt, soweit ich weiß, sechs lettres. Ist ein spannendes Thema, das unser Webmaster Ben sicher gern mal beackern würde - allerdings hat er gerade wenig Zeit. Aber schreib ihn doch mal an und mach ihn auf die Sache aufmerksam. Längerfristig könnt ihr dann vielleicht gemeinsam was auf die Beine stellen. Kannst Du denn Französisch?

Ich habe einen der lettres hier. Leider kann ich kein Französisch - und deshalb nur erahnen, um was es in den Artikeln geht.

Wie gesagt: Ein interessantes Thema, das ein bißchen hinten runtergefallen ist. Als ich noch die Site geschmissen habe, habe ich es ignoriert, weil ich die lettres eh nicht lesen konnte. Webmaster Ben kann aber Französisch und hat bestimmt Interesse dran, die lettres mal auszuwerten. Nicht zuletzt würde es auch mich interessieren, was da so an Artikeln zu finden ist. Und bestimmt gilt das auch für viele andere deutsche MV-Fans.

Old Rein ( Gast )
Beiträge:

06.10.2014 06:19
#3 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Mein Franzoesisch ist SEHR mies und so gut wie garnicht mehr vorhanden, obwohl ich es einst in der Schule 7 Jahre lang hatte. Aber ich habe es seither nicht mehr benutzt und kann leider auch kaum mehr die so schoenen alten Songs von Francoise Hardy verstehen.

Mir hat an den "Lettres" vor allem immer die Aufmachung imponiert. Es hatte einfach immer Spass gemacht, sie anzugucken und "zu versuchen", sie zumindest ein bisschen zu verstehen.

Wenn Ben sie mal "beackern" will und kann, dann kann ich gerne die Scans der Lettres dazu beisteuern, falls es nicht bereits woanders Scans, sprich einen link, davon geben sollte.

BobCramer Offline



Beiträge: 191

06.10.2014 16:46
#4 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Ja, super Angebot. Schreib ihm doch einfach eine Mail und mache ihn auf das Thema aufmerksam. Er ist garantiert an der Sache interessiert. Könnte aber etwas dauern, bis er dann ein entsprechendes Special dazu erstellt, weil er gerade offensichtlich viel anderes zu tun hat. Man könnte auch nach und nach immer mal wieder einen der lettres präsentieren, Scans dazu machen und Inhalte zusammenfassen. Das ist dann wohl eher ein Projekt für mehrere Jahre. Aber die lettres sind ja auch über einen längeren Zeitraum hinweg erschienen.

Ja, die Aufmachung der lettres war immer sehr schön. Im Internet-Zeitalter waren sie dann aber offensichtlich nicht mehr vonnöten.

Dass die lettres irgendwo gescannt vorliegen, glaube ich nicht. Interessant ist, dass sie offenbar von zwei Damen produziert wuden, von Dominique Chantenne und Sophie Biermann.

In meinem lettre gibt's einen langen Artikel über Steve McQueen in La Mans. Der würde mich schon brennend interessieren.

Benjamin V. Offline



Beiträge: 65

09.10.2014 09:20
#5 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Hallo Old Rein,

über Scans der "lettres" würde ich mich sehr freuen! Ich weiß zwar, dass es die gibt, aber kannte bisher niemanden, der die besitzt. Ich wusste nicht einmal, dass Bob einen hat, obwohl wir regen Kontakt pflegen (Seitenhieb ;-)

Bob hat recht, ich hab im Moment wenig Zeit und das Übersetzen dauert bei mir immer ein bisschen, da ich noch nicht perfekt im Französischen bin. Aber je mehr ich übersetze, desto leichter fällt es mir natürlich und daher nehme ich jede Übung gerne an!! Außerdem geht es ja nicht um eine Wort-für-Wort-Übersetzung, sondern um inhaltliche Zusammenfassungen. Und wir können daraus auch ruhig ein längeres Projekt machen, ich muss ja nicht alle 4 Lettres gleichzeitig präsentieren.

Auf jeden Fall ist das etwas, was sicher alle MV-Site-Besucher interessieren würde.

Also, sende mir die Scans doch bitte nach: benv@michel-vaillant.de

Wie gesagt: Würde mich sehr freuen!
Danke + Gruß, Ben

BobCramer Offline



Beiträge: 191

10.10.2014 14:03
#6 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Ja, die Schuld muss ich auf mich nehmen.... :) Habe die lettres nicht mehr auf dem Radar gehabt. Wäre klasse, wenn die aufgearbeitet werden.

BobCramer Offline



Beiträge: 191

10.10.2014 18:18
#7 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Hallo ihr beiden,

so, neue Infos zu den lettres.

1) Es gab tatsächlich nur vier und nicht sechs, wie ich annahm.

2) Auf der alten französischen Fanclub-Seite gibt es eine Übersicht über die lettres - inklusive Scans der ersten Seiten.

http://vaillantfanclub.free.fr/lettremv.htm

Die Scans sind aber sehr schlecht und quasi unlesbar. Wir brauchen auf jeden Fall neue Scans. Ich kann meinen lettre gerne scannen und per Photoshop zusammensetzen.

Dennoch eine gute Seite für einen ersten Überblick. Es sind alle Artikel aufgelistet.

Gruß
Bob

Benjamin V. Offline



Beiträge: 65

11.10.2014 11:53
#8 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Eine super Zusammenfassung. Danke für den Link!

Aber wie Du schon geschrieben hast, quasi unlesbar. Es wäre cool, wenn ich die, ähnlich der Zeitungs-Scans in den Fundsachen (min. 150dpi), in lesbarer Form abbilden könnte.

Gruß,Ben

Old Rein ( Gast )
Beiträge:

14.10.2014 06:44
#9 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Gut, Bob Cramer, dann scane du deinen lettre. Und ich scane die restlichen drei. Welcher ist es, den du hast?

Ich bin jetzt natuerlich gluecklich, dass ich alle 4 (vier!) komplett habe!

BobCramer Offline



Beiträge: 191

14.10.2014 19:49
#10 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Sehr schön, super, danke für Deine Bemühungen!

Ich habe den letzten lettre von 2002 und scanne ihn demnächst. Wir lassen das Material dann Ben zukommen, und der kann sehen, was er wann daraus macht.

Old Rein ( Gast )
Beiträge:

17.10.2014 05:42
#11 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Oki.

Old Rein ( Gast )
Beiträge:

27.10.2014 06:10
#12 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Ich sende heute die ersten Scans ab. Gib mir Bescheid, ob die gut ankommen; dann schicke ich den Rest.

Benjamin V. Offline



Beiträge: 65

02.11.2014 12:36
#13 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Vielen Dank. Coole "Briefe"!!!

Gruß, Ben

BobCramer Offline



Beiträge: 191

02.11.2014 13:15
#14 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Ich bin noch nicht zum Scannen gekommen. Aber es eilt ja eh nicht, denke ich...

Benjamin V. Offline



Beiträge: 65

02.11.2014 13:35
#15 RE: La lettre de Michel Vaillant antworten

Nö, eilt nicht. Ich werde demnächst mal den ersten einstellen. Und dann peu-à-peu die nächsten.
Also bis 31.5.2026 wäre schon schön...


Hahahaaa! Nein, ich denke, ich werde dann jeden Monat einen einstellen. D.h. bis Anfang 2015 wäre tatsächlich super.
Gruß, Ben

Seiten 1 | 2
DIE LABOURS »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor