Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 482 mal aufgerufen
 Alles rund um Michel Vaillant
Heiko ( Gast )
Beiträge:

21.07.2011 07:08
Francine Greaton antworten

Wieso ist gar kein Beitrag über seine Frau von Jean erschienen? Sie hatte sehr großen Einfluss auf ihn + MV-Comics. Viele Gedenkanstösse sind von ihr gekommen. Bestimmt gibt es viel darüber zu erzählen. Oder ist da jemand anderer Meinung?
BG Heiko

Benjamin V. Offline



Beiträge: 65

28.07.2011 20:24
#2 RE: Francine Graton antworten

Hallo Heiko,

in meinem Francine-Nachruf auf der MV-Website schrieb ich bereits alles, was ich darüber weiß, nämlich:

Die Fans von Michel Vaillant schätzten sie als Ideengeberin der Soap-Opera Komponente in Michels Abenteuern. Einige Jahre arbeitete sie auch als Coloristin für ihren Mann. Mit den "Labourdets" schaffte sie sich 1965 eine eigene Familiensaga, die in ähnlichem Stil die Begebenheiten einer typisch französischen Familie schilderte und es auf insgesamt neun albenlange Geschichten brachte.

Mehr und vor allem genauere Infos über das, was Francine im Einzelnen gemacht hat, habe ich nicht. In der kommenden Sprechblase soll ein umfangreicherer Nachruf kommen. Vielleicht gibt es dort mehr Informationen.

Hast Du denn viel darüber zu erzählen, also genaueres Material? Dann schreib doch was hier im Forum oder schick's mir für die Website. Bin immer dankbar für Erweiterungen.

Gruß, Ben

Heiko ( Gast )
Beiträge:

31.07.2011 14:42
#3 RE: Francine Graton antworten

Aha, nee, ich weiß nicht so viel über Francine, war + bin aber der Meinung, dass ihre Verdienste mehr + höher gewürdigt werden sollten, vermutlich hat sie viele Ideen wegen der Storys eingegeben. Herzlichen Dank für Info wegen Sprechblase, bin da Abonnent und warte mit Spannung darauf!

Sonnige Grüße aus Hamburg (z.Zt. spielt Petrus leider nicht mit...)
Heiko

BobCramer Offline



Beiträge: 196

06.08.2011 00:21
#4 RE: Francine Graton antworten

Francine Graton hat in den 60er Jahren ganz offensichtlich die Soap Opera-Elemente und damit auch die ganzen Running Gags zu der Serie beigesteuert (MV und das Heiraten, Henri und der Fahrradsturz...). Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass unser Maestro Graton allzu humorbegabt war.

Es wird wohl schwer festzustellen sein, was Jean und was Francine konkret zu den Szenarios beigesteuert haben.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor