Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 46.500 mal aufgerufen
 Alles rund um Michel Vaillant
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Kaifalke ( Gast )
Beiträge:

28.05.2007 16:36
#16 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

glückwunsch zum neuen Forum!!

gruß
Martin

BobCramer Offline



Beiträge: 191

28.05.2007 17:23
#17 RE: Das Forum ist eröffnet antworten
Hi Martin,

vielen Dank.

Ja, das Forum ist eine schöne Sache. Die Forumsoftware läuft stabil, ich bin sehr zufrieden damit. Und es trudeln ja doch immer wieder neue Postings ein.

Gruß
BobCramer
LEADER Offline



Beiträge: 1

12.06.2007 20:13
#18 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Vielen Dank für das Forum.
Ich liebe die Vaillant Saga und freue mich auf alles weitere.

BobCramer Offline



Beiträge: 191

12.06.2007 20:39
#19 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Hallo Leader,

willkommen im Forum und bei der MV Seite. Falls Du Fragen oder Anmerkungen hast, lass es mich wissen.

Viele Grüße
BobCramer

Michael Delany ( Gast )
Beiträge:

19.03.2008 21:43
#20 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Sehr schön, dass die Seite in letzter Zeit so große Fortschritte macht und die Albenbeschreibungen fast fertig sind.

Daumen hoch und mach weiter so!

BobCramer ( Gast )
Beiträge:

20.03.2008 13:41
#21 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Hallo Michael,

danke für die aufmunternden Worte. Ich bin auch froh, dass die zeitaufwändige Arbeit an den Infoseiten jetzt fast abgeschlossen ist. Mein Ziel ist es, die fehlenden Inhalte der Site bis zum Jahresende nachzuliefern. Dann wäre die MV-Seite fertig, wenn Moasik die Lücken in der Alben-Edition geschlossen hat.

"Fertig" bedeutet natürlich nur, dass ich endlich die derzeit fehlenden Inhalte (Chronologie/Designs/Protagonisten) erarbeite. Danach werde ich auch weiterhin Specials oder Fundsachen hochladen und die Site bei Bedarf aktualisieren. Die Vaillantologie kann ich sicher noch viele Jahre betreiben. :-)

Viele Grüße
BobCramer

Benjamin V. Offline



Beiträge: 65

14.04.2008 06:30
#22 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Hallo Bob,

ich bin ganz oft auf deiner site unterwegs, verschwinde (und verliere mich!) aber meist in der Comicographie. Mann, das is soo viel MV-Wissen, was du da zusammen getragen hast. Einfach unglaublich. Vielen Dank dafür!

Aber ich hab erst gestern entdeckt, dass es ja hier auch ein Forum gibt!

Ich bin MV-Fan der ersten Stunde (bin Jahrgang 1957) und hatte schon ganz früh alle Alben auf holländisch, weil wir in meiner Kindheit immer in den Niederlanden Campingferien verbracht haben. Dort lernte ich MV kennen und konnte ihn gleich in Albenform geniessen. Da habe ich dann unten am Strand in der "Pommesbude" den Besitzer immer nach Worten gefragt, die ich mir nicht übersetzen konnte. War 'ne tolle Zeit und letztlich bin ich so nicht nur MV-Fan, sondern auch Rennsportfan geworden. Leider sind die Alben bei einem Umzug abhanden gekommen. Da sind 3 Kisten verschwunden und leider waren da nicht nur unwiederbringliche Fotos drin, sondern auch meine holländischen MV-Alben. Aber ist ja egal, inzwischen gibt es die längst alle auf deutsch.

Mach weiter so! Ich freu mich schon auf die nächsten Erweiterungen.

Gruß, Frank

BobCramer Offline



Beiträge: 191

14.04.2008 08:52
#23 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Hallo Suomen,

vielen Dank für Dein Posting. Super, dass die Comicographie Dir so nützlich ist. Es war natürlich sehr zeitaufwändig, sie zu erstellen, aber die Mühe hat sich sicher gelohnt. Eigentlich war die Comicographie der Hauptgrund, die Site zu erstellen. Drum herum wollte ich dann noch ein paar kleinere Infos bieten... wie es sich herausgestellt hat, hat sich dieses "Drumherum" mehr und mehr aufgebläht und nimmt mich mittlerweile ganz nett in Anspruch. Das Problem ist: Je mehr man in die Vaillantologie eintaucht, desto größer wird der Wunsch, noch mehr wissen zu wollen.

Hm, wenn Du nicht wusstest, dass es ein Forum gibt, sollte ich vielleicht auf der Startseite prominenter drauf hinweisen. Muss mir mal was überlegen.

Du bist also über Holland zu MV gekommen? Ich glaube, in Holland wurde eine Menge MV-Material publiziert, aber da habe ich noch ziemliche Recherchelücken. Gibt es alle Alben auf holländisch? Irgendwann muss ich mal die Geschichte der nicht-französischen MV-Editionen aufarbeiten, aber das ist noch Zukunftsmusik. Ende letzten Jahres sind ja auch drei Alben auf englisch erschienen. Offenbar fand MV im englischsprachigen Raum bislang nicht statt.

Wir hier in Deutschland sind wirklich verwöhnt, wenn Ende des Jahres fast der gesamte Vaillant auf deutsch vorliegt...

Viele Grüße
BobCramer

Benjamin V. Offline



Beiträge: 65

14.04.2008 21:22
#24 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Hi Bob,

In Antwort auf:
Ich glaube, in Holland wurde eine Menge MV-Material publiziert,...

Ich glaube, es kommen alle in französisch UND holländisch raus, denn ich habe ab und zu auch mal einen aktuellen Vaillant gekauft, als es die in Deutschland noch nicht gab.

In Antwort auf:
Wir hier in Deutschland sind wirklich verwöhnt

Das stimmt. Endlich endlich!!!

Gruß, Frank

Mac Offline



Beiträge: 35

20.05.2008 15:14
#25 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Hallo Zusammen

Zuerst möchte ich Dir für die supertolle MV-Seite gratulieren. Ich habe schon in meiner Kindheit (damals noch in den Zack-Heften) grossen Gefallen an MV gefunden. Nun habe ich meine Sammlung, die ich leider damals aufgelöst habe, wieder aufgestockt. Dabei hat mir Deine Seite sehr geholfen. Leider sind ja ein paar MV-Album mittlerweile so sehr gefragt, dass man sie nur noch für hohe Kosten ersteigern kann.
Die Arbeit die Du in diese Seite gesteckt hast, kann ich wirklich nur bewundern und loben.
Also erstmal vielen Dank für Deine Mühe und ich freue mich auf viele Gute "Gespräche" auf dieser Seite.
Viele Grüsse
Mac

BobCramer Offline



Beiträge: 191

21.05.2008 13:33
#26 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Hallo Mac,

freut mich, dass Du den Weg auf die MV-Seite gefunden hast und sie Dir gefällt. So wie Du haben wohl einige die Vaillant-Lektüre für Jahre/Jahrzehnte unterbrochen oder nur noch sporadisch betrieben und sind dann in mittleren Jahren wieder auf den Geschmack gekommen.

Es gibt in der Tat ein paar MV-Alben, die mittlerweile ziemlich teuer sind. Meines Wissens rangieren zum Beispiel "A8 - Der Russe" und "A19 - Fünf Mädchen im Rennen" in einem hohen Preissegement. Die ebay-Preise gehen da ziemlich nach oben. Auch deshalb wäre natürlich eine deutsche Werkausgabe sehr erwünscht.

Ich wünsche Dir auch weiterhin Spaß auf der Site!

Viele Grüsse
BobCramer

Vaillantfan59 ( Gast )
Beiträge:

21.08.2008 16:46
#27 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Hallo liebe Vaillant-Gemeinde,
also ich muss jetzt auch mal hier meinem Herzen Luft machen:
Ich bin Jahrgang 1959 und somit ebenfalls ein MV-Comicleser der "ersten Stunde", später dann ebenfalls Zack, Zackalbenleser und natürlich auch Käufer der Carlsen- und Seven Islandalben etc.
Es freut mich, hier ebenfalls mal Gleichgesinnte zu treffen, auch meines Alters.
Mir treibt es jedes Mal fast die Tränen in die Augen, wenn ich wieder mal ein Stück Erinnerung meiner Kindheit in den Händen halte und entspannt entweder auf der Terrasse oder abends im Bett lese.
Allerdings ist es nicht nur Michel Vaillant, auch Spirou und Fantasio ("Pit und Pikkolo"),Rick Master, Valhardi ("Koukie") etc. stehen bei mir hoch im Kurs, eben die Comics, die damals in den Sechzigern und Siebzigern in Deutschland "angesagt" waren, meist in Zack, MV-Comic, Mickyvision oder Super TipTop.
Soeben habe ich mir die neuen Alben (Die Gefangene, Für David) sowie einige andere Alben (Spirou und Fantasio: Onkel Ottos Testament, z.B.)bestellt und freue mich bereits mit zittrigen Händen auf die Lieferung.
In einer Zeit des medialen Überflusses, der Massenmedien, der Herrschaft des Computers und des Handies, freue ich mich immer wieder über die Möglichkeit, eine stille Einkehr halten zu können und ab und an zurück in meine Kindheit versinken zu dürfen mit Helden, die mir seit annähernd fünfzig Jahren gute Bekannte geworden sind.
Ein Rückzugsgebiet im hektischen Alltag, welches, glücklicherweise, doch immer wieder von mutigen kleinen oder grossen Comicverlagen gefüttert wird mit Neuerscheinungen oder Neudrucken alter oder bislang in deutscher Sprache noch nicht erschienenen Abenteuer unserer Helden.
Deshalb sei an dieser Stelle auch einmal den Verlagen gedankt, die uns, leider wohl auch immer seltener werdenden,
Comiclesern, die in dieser Zeit von neuen Medien, wie auch billigen japanischen Mangas, mehr und mehr ausgedünnt werden, mit Lesestoff versorgen, der den meisten Jugendlichen von heute vielleicht nicht einmal mehr ein müdes Lächeln entlockt.
Danke, auch dafür, in diesem einen Leben Bekanntschaft machen zu dürfen mit genialen Zeichnern und Texten sowie deren geschaffenen Figuren.
Ich bereue keine einzige Minute, die ich mit dem Lesen von Comics verbracht habe.
Als Kleinkind halfen sie mir, die deutsche Sprache sowie Rechtschreibung bereits im Vorschulalter schnell zu erlernen.
Im späteren Leben waren sie immer Rückzugsgebiet in eine kleine, stille Welt des Glücks und der Fantasie.
So sind sie es noch heute.

Viele Grüsse an alle aus dem Fränkischen von einem alten "Comic-Hasen" !

BobCramer Offline



Beiträge: 191

22.08.2008 00:15
#28 RE: Das Forum ist eröffnet antworten
Hallo Vaiilantfan,

vielen Dank fürs Posting und die persönlichen Worte von Dir. Ich denke, so wie Dir geht es vielen Comicfans unserer Generation: sie fühlen sich einfach heimisch in den Geschichten, die sie in ihrer Jugend gelesen haben, in den alten klassischen frankobelgischen Comicwelten.

Der Stil und die Inhalte dieser Geschichten haben einfach ihr ganz besonderes Flair, und auch wenn man als Erwachsener vieles mit kritischem Auge betrachten kann, auch bei Vaillant, so sind diese Stories doch mit großem handwerklichen und erzählerischen Geschick und Können gestaltet. Hier waren einfach Vollprofis am Werk, die sich auf eine bestimmte Erzählform spezialisiert hatten und diese beherrschten. Im besten Fall haben sie sich, wie Goscinny, Hermann oder Giraud, in den Grenzen dieser Erzählform entwickelt und sind dann über sie hinausgewachsen. Oder sie haben sie, wie dies Graton in ein paar Alben gelungen ist, zur absoluten Perfektion entwickelt.

Mir macht es auch immer wieder Spaß, die Geschichten dieser einfallsreichen Könner zu lesen und diese - sicherlich auch in mancher Hinsicht etwas verengte - Welt der frankobelgischen Abenteuer einzutauchen. Mir ist durchaus klar, dass das Leben meist komplexer ist, als es in diesen Geschichten dargestellt wird, und dass Gut und Böse nicht immer so einfach voneinander abgrenzbar sind. Aber es ist eine heimelige, überschaubare Welt, die einen erfreulichen Kontrast zu der komplizierten Realität darstellt, in der wir leben.

In diesem Sinne wünsch ich Dir auch weiterhin viel Spaß bei Vaillant, Master und den üblichen anderen Verdächtigen. :(

Gruß
BobCramer
Vaillantfan59 ( Gast )
Beiträge:

22.08.2008 09:59
#29 RE: Das Forum ist eröffnet antworten

Vielen Dank, lieber BobCramer, für die schnelle Aufnahme und Antwort in diesem Forum.

Ich bin rein zufällig hier drauf gestossen und werde jetzt wohl öfters mal hier reinschauen.

Da habt Ihr sicher nix dagegen...

Mein erstes Vaillantabenteuer, das ich gelesen habe, war in den Sechzigern in MV-Comic, damals noch als Michael Voss, und in Teilen, das "Finale um Mitternacht", welches ich inzwischen schon seit vielleicht 15 Jahren als Carlsenausgabe, ich glaube, Bd. 4, besitze.
Aber damals, in den Sechzigern, war dieses Abenteuer das bis dato spannendste Comic, welches ich gelesen habe.
Als ich mir vor vielleicht 15 Jahren dann die Carlsenbände kaufte, kamen die eben genannten Erinnerungen wieder in mir auf.
Wie Du auch geschrieben hast, eben dieses Gefühl ist es, das mir so gefällt, wenn dann die Gedanken an die Kindheit,
die gottseidank unbeschwert war, wieder aufkommen.
In diesem Sinne, bis bald wieder einmal,
und viele Grüsse an alle Vaillantfans,

Vaillantfan59

BobCramer Offline



Beiträge: 191

22.08.2008 11:44
#30 RE: Das Forum ist eröffnet antworten
Hallo Vaillantfan,

die Mickyvision war noch ein bißchen vor meiner Zeit, weshalb ich die allerersten Vaillant-Abenteuer auch erst mit der Carlsen-Edition entdeckt habe. Meine erste Vaillant-Geschichte war "Mach 1 für Steve Warson" im 72er ZACK, eine Geschichte, die mich damals fasziniert hat und heute immer noch fasziniert. Vor allem die Mach 1-Sequenz mit dem Sonic Bird und dem World Leader ist unglaublich dynamisch und brillant gestaltet. Graton hatte da wirklich was auf dem Kasten.

"Finale um Mitternacht" habe ich dann wie gesagt erst Jahre später entdeckt und war ebenfalls total begeistert. Die Geschichte ist in atmosphärischer Hinsicht unglaublich dicht, und wie Graton das Trucker-Milieu authentisch eingefangen hat, das ist schon spitze. Irgendwann will ich in Südfrankreich die Schauplätze der Verfolgungsjagd abfahren und abphotographieren.

Besonders toll ist, dass die deutschen Vaillant-Fans tatsächlich in den Genuß einer (Fast-)Gesamtedition der Serie kommen werden. Mosaik schließt jetzt erstmal die letzten Lücken in der Albenausgabe und bringt dann die teils heftig gekürzten Alben 28-33. In diesem Monat erscheint außerdem die Sprechblase 212 mit der bislang unveröffentlichten Kurzgeschichte K6. Es fehlen dann nur noch K3 und K5, die sind bislang noch nie auf deutsch erschienen sind. Aber es gibt ja berechtigte Hoffnungen, dass Mosaik auch die Gesamtausgabe publiziert...

Ich und die Site-Besucher haben wirklich nix dagegen, dass Du hier öfters reinschaust. Jeder MV-Fan ist herzlich willkommen. Und sollten Dir auf der Site irgendwelche Fehler auffallen oder solltest Vorschläge und Anregungen haben, dann immer her damit.

Viele Grüsse
BobCramer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor